SCHAMANISCHE ENERGIEARBEIT,​
TRANSFORMATIVES ATMEN
IMG_0057.jpg
SCHAMANISCHE ENERGIEARBEIT

Schamanismus ist die älteste, ursprünglichste Weltsicht und heute das aktuelle Energieverständnis. Alles ist Energie, miteinander verbunden und somit gegenseitig beeinflussbar. 

Die Ausgewogenheit der vier Elemente, tiefe Verbundenheit mit der Natur, geistigen Kräften und unserem eigenen Seelenbauplan sind die Basis für Wohlbefinden, Zufriedenheit und Gesundheit.

Wenn traditionelle Schamanen Patienten behandeln, nennen sie oft als Ursprung der Krankheit: «der Seele fehlt der Weg». Das Wiedererinnern an die ureigene Seelenaufgabe fühlt sich an wie nach Hause kommen, es erfüllt mit Freude und tiefer Dankbarkeit. 

 

TRANSFORMATIVES ATMEN

Je bewusster ich atme, um so bewusster lebe ich. Viele Menschen sind sich ihrer Atmung im Alltag nicht bewusst und atmen nur im ‘Stand-by-Modus’. Wollen wir aber unser volles Potential im Leben entwickeln, braucht es mehr Sauerstoff. Das tiefe verbundene Atmen ist ein ideales Training um sich einen grösseren Atemspielraum zu erschliessen.

Die Zellen werden mit Sauerstoff und neuer Energie versorgt. In Kombination mit einer positiv formulierten Intension werden Bewusstseins- und Entwicklungsschritte im ganzen Körpersystem verankert. Der Atem baut die Brücke zwischen der körperlichen, mentalen, emotionalen und spirituellen Ebene, alle sind miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Behindernde Atem- und Lebensmuster sind veränderbar. Geist und Seele breiten ihre LungenFLÜGEL aus.